- Anzeige -


Sie sind hier: Startseite » Success Stories

Outsourcing in die Business Cloud von Pironet NDH


Cloud Computing auf deutschem Boden: Pironet NDH liefert für DMB Rechtsschutz den Rechenzentrumsbetrieb und das Corporate Network
Die Möglichkeit, Applikationsbetrieb und Netz aus einer Hand zu bekommen, war ein entscheidendes Kriterium bei der Anbieterwahl


(18.01.11) - Nach Neustrukturierung und Modernisierung ihrer IT trennt sich die DMB Rechtsschutz-Versicherung AG von geschäftskritischen Teilen ihrer Applikations-Landschaft. Die Tochtergesellschaft des Deutschen Mieterschutzbunds lagert den Betrieb ihrer Branchensoftware ("aiDa/BackOffice Advanced") sowie ihres Maklerportals an Pironet NDH aus. Infrastruktur-Ressourcen beziehen die Systeme dynamisch aus der Business Cloud des ITK-Dienstleisters.

Um die Verfügbarkeit auch in Notfällen zu gewährleisten, hält Pironet NDH die Versicherungs-IT redundant an einem zweiten Rechenzentrums-Standort vor. Zusätzlich verantwortet der Dienstleister die Anbindung der Kölner DMB-Rechtsschutz-Zentrale an die eigenen Hochsicherheits-Rechenzentren über ein verschlüsseltes Weitverkehrsnetz sowie das Management lokaler Netzwerk-Komponenten beim Kunden.

"Die Möglichkeit, Applikationsbetrieb und Netz aus einer Hand zu bekommen, war für uns ein entscheidendes Kriterium bei der Anbieterwahl. Denn beide Komponenten bestimmen letztlich die Gesamtverfügbarkeit unserer Kernsysteme", erklärt Dr. Wolfgang Hofbauer, Vorstandsmitglied der DMB Rechtsschutz. Der Versicherer steuert mit dem ausgelagerten Standardsystem alle wesentlichen Geschäfts- und Verwaltungsprozesse, wie zum Beispiel die Schadensregulierung oder die Policierung von Verträgen.

Erprobte Sicherheit für den Krisenfall
Neben der Verfügbarkeit sieht Hofbauer die Sicherheit als kritischen Aspekt für das Outsourcing-Projekt: "Als Versicherungsunternehmen verarbeiten wir persönliche Kundendaten und unterliegen darum hohen Compliance-Auflagen. Die Einhaltung dieser Standards erwarten wir dem entsprechend auch von unseren Dienstleistern."

Lesen Sie zum Thema "Compliance" auch: Compliance-Magazin.de (www.compliancemagazin.de)

So verfügt Pironet NDH über ein Informations-Sicherheits-Management, das nach der international anerkannten ISO-Norm 27001 zertifiziert ist und alle zwei Jahre überprüft wird. "Als einziger Anbieter konnte Pironet NDH in diesem Rahmen auch erprobte Verfahren für Krisenszenarien wie den Ausfall eines ganzen Rechenzentrums vorweisen, die auch im Notfall den Zugriff auf unsere Kernsysteme gewährleisten", so Hofbauer.

Lesen Sie zum Thema "IT-Sicherheit" auch: IT SecCity.de (www.itseccity.de)

Rechenzentrums-Standorte in Deutschland
Zudem lässt DMB Rechtsschutz seine Applikationen ausschließlich in deutschen Rechenzentren betreiben. "Dadurch hat der Kunde die Gewissheit, dass Applikationsbetrieb und Datenhaltung voll und ganz den gesetzlichen Vorgaben im deutschen Rechtsraum entsprechen", erklärt Dr. Clemens Plieth, Managing Director Service Delivery bei Pironet NDH.

Outsourcing der Desktop-Landschaft in die Cloud
Nach dem Outsourcing ihrer geschäftskritischen Systeme plant DMB Rechtsschutz für das kommende Frühjahr, weitere Teile seiner Applikations-Landschaft auszulagern. Zunächst wird das Versicherungsunternehmen seine E-Mail-Infrastruktur aus der Business Cloud von Pironet NDH beziehen. In der Cloud lässt DMB Rechtsschutz dann auch seinen gesamten Mailbestand revisionssicher archivieren.

Über DMB Rechtsschutz
DMB Rechtsschutz ist Marktführer im Bereich Miet-Rechtsschutz. Darüber hinaus ist sie unabhängiger Experte für alle privaten Rechtsschutz-Belange – für den Wohnungs-Rechtsschutz ebenso wie für den Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz. Neu sind die Geschäftsfelder für den gewerbe- und landwirtschaftlichen Rechtsschutz. Die DMB Rechtsschutz bietet innovative Produkte und kundenorientierte Serviceleistungen. (Pironet NDH Datacenter: ra)

PIRONET NDH: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Success Stories im Überblick

  • Klimawandel im Rechenzentrum

    Nachhaltige Vermögensberatung mit grüner IT: Die Versiko AG, die seit über 30 Jahren Kunden zu ökologisch orientierten Vermögensanlagen berät, achtet auch bei ihrer Informationstechnik auf Nachhaltigkeit. Als die hauseigene Storage-Infrastruktur ihre Kapazitätsgrenze erreichte, beauftragte der Hildener Finanzdienstleister die Pironet NDH mit der Optimierung der Speicherlandschaft. Obwohl die neuen Systeme mehr Datendurchsatz und Rechenleistung bieten, konnte Pironet NDH den Stromverbrauch der Hochleistungsumgebung um 60 Prozent senken.

  • IT-Infrastruktur als Private Cloud

    Pironet NDH hat die IT-Infrastruktur beim NRW-Landesverband der Johanniter-Unfall-Hilfe modernisiert und zur Private Cloud ausgebaut. Für den schnellen Zugriff auf die Anwendungen in der hauseigenen Private Cloud sorgt jetzt ein zehn Gigabit schnelles Ethernet-Netzwerk zwischen Server- und Storage-Komponenten. Die Hilfsorganisation betreibt die virtualisierte IT-Landschaft weiterhin im eigenen Rechenzentrum in Köln. Von dort aus stellt die Johanniter Unfallhilfe ERP- und Groupware-Anwendungen für 300 Orts-, Kreis- und Regionalverbände im gesamten Bundesgebiet bereit.

  • Outsourcing in die Business Cloud von Pironet NDH

    Nach Neustrukturierung und Modernisierung ihrer IT trennt sich die DMB Rechtsschutz-Versicherung AG von geschäftskritischen Teilen ihrer Applikations-Landschaft. Die Tochtergesellschaft des Deutschen Mieterschutzbunds lagert den Betrieb ihrer Branchensoftware ("aiDa/BackOffice Advanced") sowie ihres Maklerportals an Pironet NDH aus. Infrastruktur-Ressourcen beziehen die Systeme dynamisch aus der Business Cloud des ITK-Dienstleisters.

  • SaaS-Ansatz wie maßgeschneidert

    15.000 Wohneinheiten verwaltet die GWG-Gruppe in Stuttgart mithilfe einer SaaS-Lösung. Die Immobilien-Tochter der R+V-Versicherungen löste damit schwerfällige, größtenteils noch papiergebundene Verfahren durch übersichtliche digitale Prozesse ab. Für die Einhaltung und ständige Aktualisierung der Sicherheitsstandards dieser Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) steht ein Outsourcing-Dienstleister mit seinen Hochsicherheits-Rechenzentren gerade.

  • Datensicherung in die Business-Cloud

    Sicherheitsexperten fürchten sie als Einfallstor in die Unternehmens-IT: Blackberry, iPhone und Co. Bei der nextevolution-Gruppe greifen Dreiviertel von 220 Mitarbeitern überwiegend per Notebook und Smartphone von unterwegs auf die Firmenrechner zu. Dabei beraten sie Kunden in besonders sicherheitssensiblen Branchen wie öffentliche Verwaltung und Militär. Um die Datensicherheit ihrer mobilen Wissensarbeiter zu erhöhen, hat sich die nextevolution-Gruppe zum Outsourcing zentraler Teile ihrer Informationstechnik entschlossen. Künftig übernimmt der mittelständische ITK-Dienstleister Pironet NDH Datacenter den Betrieb von Applikationen, die Sicherung der Kundendaten sowie die Vernetzung der Firmenstandorte über ein verschlüsseltes Corporate Network.