- Anzeige -


SAP Business ByDesign im Gesundheitswesen


PlanOrg liefert erste integrierte Branchenlösung für Ärztenetze basierend auf "SAP Business ByDesign"
Software für das Management "Integrierter Versorgungsverträge"

(26.04.12) - Gemeinsam mit ihren Praxispartnern, dem Praxisnetz Vorderpfalz (Pravo) und dem Ludwigshafener Ärztenetz GO-LU, entwickelt die PlanOrg Informatik eine Branchenlösung für Ärztenetze. Bis Juni 2012 wird damit erstmals eine integrierte Softwarelösung zur Verfügung stehen, die die vollständige Abbildung aller relevanten betriebswirtschaftlichen Aufgaben von Ärztenetzen und insbesondere das Management "Integrierter Versorgungsverträge" (IV-Verträge) nach § 140a ff SGB V ermöglicht. Die Lösung basiert auf der SAP-Mittelstands-Plattform Business ByDesign und steht allen medizinischen Dienstleistern innerhalb eines Versorgungsnetzwerkes zur Verfügung.

Von der Verwaltung von Verträgen, Versicherten sowie Dienstleistern über die Leistungsdokumentation bis hin zu einer automatisierten Abrechnungskomponente umfasst die Lösung alle relevanten Funktionen zur effizienten Verwaltung von IV-Verträgen. Mit der Lösung reagieren die Entwicklungspartner nicht zuletzt auf § 295 SGB V, nach dem seit Januar 2012 sämtliche ärztliche Leistungen elektronisch nach diesem neuen Standard abgerechnet werden müssen. Ziel ist es, die Branchensoftware langfristig als Standardlösung für Ärztenetze zu etablieren.

Die integrierte Versorgung beschreibt eine sektorenübergreifende Versorgungsform im Gesundheitsbereich. Ziel ist es, die Versorgungsqualität, insbesondere für chronisch kranke Patienten zu verbessern und die Gesundheitskosten über ein gezieltes, unter den medizinischen Akteuren abgestimmtes Versorgungsmanagement zu senken.

"Bislang hat es für das Management von IV-Verträgen nur partikulare Teilfunktionen gegeben, die Ärzte an das eigene Praxiscomputersystem anschließen mussten. Am häufigsten wurden IV-Verträge einfach per Excel oder Access abgerechnet", erklärt Jürgen Pflaum, Geschäftsführer des Ärztenetzes GO-LU in Ludwigshafen, einem großen Netz mit über 320 Mitgliedern. "PlanOrg entwickelt jetzt eine Software, die alle an der integrierten Versorgung beteiligten Institutionen zusammenfasst und die Arbeit auf einer gemeinsamen Datenbasis ermöglicht. Einfach per Webbrowser", sagte Dr. Andreas Orth, Geschäftsführer der PlanOrg Informatik.

Als einziger zertifizierter SAP-Entwicklungspartner für die SAP-Plattform Business ByDesign im Gesundheitswesen schafft PlanOrg Informatik eine Lösung, mit der sich Ärztenetze erstmals betriebswirtschaftlich organisieren können. Der Funktionsumfang von SAP Business ByDesign als Basis bietet dafür sämtliche Funktionen. Die neue Lösung wird Ärztenetze in die Lage versetzen, die administrativen und betriebswirtschaftlichen Aspekte von IV-Verträgen nach den Vorschriften des Gesetzgebers nach § 140 a ff SGB V zu managen.

"Unsere Softwarelösung macht die Verwaltung und Terminierung von IV-Verträgen einfach und einheitlich", erklärt Dennis Heimann, Entwickler bei PlanOrg Informatik. "Sämtliche medizinische Dienstleister, wie Haus- oder Fachärzte, Diagnose- oder Therapiezentren, können ihre Leistungen innerhalb eines IV-Vertrages in einer Basis dokumentieren, verwalten und automatisiert abrechnen."

Für alle nach einem IV-Vertrag erbrachten Leistungen geht den Krankenkassen eine Kollektivabrechnung zu. Das von den Krankenkassen erhaltene Kollektiventgelt wird im Nachgang durch die Lösung automatisiert auf die einzelnen Leistungserbringer verteilt. Hierfür sind spezielle Finanzbuchhaltungs- und Controlling-Logiken als Elemente der Kosten- und Leistungsrechnung in die Lösung integriert. (PlanOrg Informatik: ra)

PlanOrg Informatik: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Gesundheitswesen

  • SaaS-Gesundheitsplattform

    Changers geht mit eine Software-as-a-Service (SaaS)-Gesundheitsplattform an den Start. Was sich bisher nur große Konzerne leisten konnten, steht nun auch kleinsten, kleinen und mittleren Unternehmen zur Verfügung. Mit wenigen Klicks kann jedes Unternehmen ab sofort die eigene Gesundheits-App "Out of the Box" und ohne IT-Implementierung auf Changers.com selbst einrichten. Die App enthält alles, um im Unternehmen die eigene Gesundheitsplattform anzubieten.

  • Erweiterung von "SAP Business ByDesign"

    On-Demand-Lösung "SAP Business ByDesign". Damit können Unternehmen aus dem Gesundheitswesen die Software noch effizienter und gezielter einsetzen. Basierend auf bisherigen praktischen Erfahrungen, hat die Abayoo Business Network GmbH in Kooperation mit der SAP AG und der Ageto Service GmbH ein Dienstleisterpaket mit neuen branchenspezifischen Add-Ons entwickelt. Die neuen Add-Ons sind speziell auf die Bedürfnisse des Gesundheitswesens ausgerichtet und angepasst worden.