- Anzeige -

Neue Dienstleistungen zügig entwickeln


"Kaseya Business Management Solution" ersetzt veraltete Professional-Services-Automation-Tools
Cloud-basierter Ansatz für schnelle und einfache Implementierung und umgehenden Zugriff von jedem internetfähigen Gerät aus

Anzeige

(14.03.16) - Kaseya, Anbieterin von Software für umfassende IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider (MSP) sowie kleine und mittelständische Unternehmen, führt die "Kaseya Business Management Solution" (BMS) ein. Die Lösung ermöglicht es MSPs, Geschäftsbereiche wie Vertrieb, Marketing, Human Resources, Client-Project-Management und IT-Services aus einer Hand zu verwalten. Die Lösung kostet gleichzeitig rund 66 Prozent weniger als gegenwärtige Branchenangebote.

Die zweite Generation der BMS-Plattform von Kaseya beseitigt zahlreiche Schwächen bisheriger PSA-Konkurrenzprodukte der "ersten Generation". Kaseya entwickelte ihre BMS-Lösung der nächsten Generation mit dem Ziel, MSPs eine bessere Lösung zu bieten:

>> Die kostengünstige Lösung ermöglicht es, über Abteilungen hinweg Ausgaben zu senken und die Produktivität erheblich zu steigern

>> Erlaubt neue Dienstleistungsangebote reibungslos einzuführen, da Prozesse wie Verkauf, Rechnung, Einsatz und Support rationalisiert werden

>> Manager erhalten umfassende Kontrolle über Kundenprojekte, mit Best-in-Class Projektmanagement und Rechnungsstellung

>> Die Mitarbeiterplanung wird automatisiert, um Ressourcen besser zu nutzen sowie die Projektprofitabilität und Kundenzufriedenheit zu steigern

>> BMS bietet eine offene Plattform, die problemlos in zahlreiche Tools zur Erbringung von Kundendienstleistungen integriert werden kann, wie Remote-Monitoring- und Management, Netzwerk- und Systemmanagement als auch Sicherheit- und Cloudmanagement-Systeme

>> Der All-Inclusive-Preis bietet Automatisierung über verschiedene Funktionsbereiche hinweg, um die laufenden Kosten möglichst umfassend zu senken

Kaseya geht außerdem die Einschränkungen der ersten Generation von PSA-Angeboten an, die auf zehn bis 20 Jahre alter Technologie beruhen:

>> Ein Cloud-basierter Ansatz für schnelle und einfache Implementierung und umgehenden Zugriff von jedem internetfähigen Gerät aus. Dies spart Kosten und verringert den Aufwand der komplexen PSA-Umsetzung

>> Intuitives und reaktionsfähiges Web-Interface, das Weiterbildungskosten senkt, die Produktivität der Nutzer – egal ob Haupt- oder Normalbenutzer – wesentlich steigert, sowie Lernkurven und die Ineffizienz veralteter PSA-Benutzeroberflächen reduziert

>> Signifikant verringerte Gesamtkosten, weil zusätzliche Kosten für Add-On-Funktionen, Hardware, Systemsoftware oder Administrationsausgaben wegfallen
(Kaseya: ra)

Kaseya: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

 
Kostenloser SaaS/Cloud Computing-Newsletter
Ihr SaaS-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


- Anzeige -


Meldungen: Service Management

Autor / Quelle (abcd) der Beiträge siehe Angaben in Klammern vor Doppelpunkt: (abcd:)