- Anzeige -


Offshore-Entwicklungsprojekte managen


Kostenloses Tool zum Management von Offshore-Outsourcing-Projekten
Planung und Steuerung von Offshore-Outsourcing-Projekten in der Softwareentwicklung

(16.02.09) – "ViennaPMS", ein kostenloses und nützliches Tool zum Management von Offshore-Outsourcing-Projekten wurde von Vienna Solutions GmbH mit dem Ziel entwickelt, das eigene Offshore-Zentrum mit einem Projektmanagement-System zu kontrollieren. Mittlerweile ist die Funktionalität soweit ausgereift, dass Vienna das Projekt als ein Opensource-Projekt auf Sourceforge.net veröffentlicht hat. Das Tool eignet sich zur Planung und Steuerung von Offshore-Outsourcing-Projekten, aber natürlich auch von Entwicklungsprojekten vor Ort.

Im Folgenden wird der Ablauf aus Sicht eines Offshore-Outsourcing-Projekts beschrieben.




  • Erstellung eines Projekts: Sobald das Unternehmen einen Auftrag eines Neu-Kunden erhält, wird der Kunde in ViennaPMS angelegt. Das Projekt wird mit einigen allgemeinen Infos angelegt, wie z.B. Kunde, geschätzte Dauer, Budget, Ziel, Dokumente, etc. Grobe Meilensteine können optional mit angegeben werden. Der Projektmanager wird zugeordnet und bestimmt ab sofort das Geschehen. Bei Offshore-Entwicklungsprojekten ist es wichtig, dass der Kunde jederzeit in das Projekt hineinschauen kann. Deshalb bekommt der Kunde per Email ein Benutzername und Password zugesandt und kann sich jederzeit in das System einloggen.
  • Erstellung von Modulen, Meilensteinen und Tasks: Die Tasks werden angelegt, mit Dokumenten, Infos, Zeitangaben, Zielen etc. Die Aufgaben erscheinen damit in das Dashboard des Projektsponsors oder des Admins und können genehmigt werden. Falls der Sponsor mit der Zeit oder sonstigen Dingen in den Aufgaben nicht zufrieden ist, können diese auch abgelehnt oder auch zur Überarbearbeitung zurück gesandt werden.
  • Nachdem die Tasks genehmigt wurden, werden diese zur Assignment bzw. Allokation freigegeben und können ab sofort vom Projektmanager an die Mitarbeiter allokiert werden. Die Allokation beachtet dabei Variablen wie Arbeitszeit der Ressourcen, Urlaub, Verwicklung in anderen Projekten, etc. Planung neuer Aufgaben in die aktuelle Allokation verschiebt automatisch die Aufgaben weiter, so dass immer automatisch eine Deadline errechnet wird. Ein Forecast-Datum wird stets vom System errechnet. Das Feature ist sehr gut geeignet für Kunden, die ihre Softwareprojekte einem Offshore-Outsourcing-Anbieter anvertrauen und immer frühzeitig die Risiken erkennen möchten. Die Mitarbeiter bekommen die Aufgaben in ihrem Dashboard und können sich alle Dokumente oder Infos zu den Tasks anschauen.
  • Nun kann Zeiterfassung auf den Tasks kann erfolgen durch die Mitarbeiter. Die Mitarbeiter geben einen Fertigstellungsgrad an, Zeitangaben, können auch optional Kommentare oder Dokumente hinterlegen. Sobald sie die Aufgaben als 100 Prozent verzeichnet haben, erscheinen die Aufgaben als Completed im Workflow des Projektmanager. Diese müssen vom PM genehmigt werden, bevor diese beim Kunden mit dem Status Completed angezeigt werden. Der PM kann diese auch zuerst an das Testing schicken, wo Testfälle oder Bugs zu Aufgaben erstellt werden können. Erfassung der Bugs, direkt zu den Tasks erlaubt ein hervorragendes Reporting über die Qualität der Mitarbeiter. So kann auch der Grad von Nachbesserungen, Effizienz und Qualität berechnet und angezeigt werden.(Sehr viele Reports vorhanden) Gute Sache, vor allem bei Offshore-Outsourcing-Projekten, wenn man alles im Griff hat.
  • Quality kann die Tasks freigeben und der Projektmanager kann ein Release zum Kunden antriggern.
  • Auch der Kunde kann Bugs erfassen und hat die Möglichkeiten eines kompletten Ticketing-Systems. Das Gute ist, dass auch die Bugs zu den Ursprungsaufgaben zugeordnet werden können und wir auch eine Qualität der Quality-Abteilung ermitteln können. Auch Change Requests des Kunden können direkt eingegeben werden und in Aufgaben umgewandelt werden und weiter geplant werden.

Jederzeit können Reports über das Fertigstellungsgrad, Berichte über Plan- und Ist-Zahlen, Ressourcenberichte, etc, etc, angeschaut werden. Eine Fülle von Möglichkeiten zur Sicherstellung der Qualität bei Offshore-Outsourcing-Projekten. (Vienna Solutions: ra)

Vienna Solutions: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Softwareentwicklung