- Anzeige -


Aufbau und Betrieb einer IT-Fabrik


Sie wollen klassische und neue, agile IT-Systeme einheitlich managen?
Materna begleitet IT-Organisationen dabei, beide Welten zu harmonisieren und eine automatisierte und standardisierte IT-Fabrik aufzubauen und bietet die Beratung und die technologischen Mittel für eine optimale Produktionssteuerung Ihrer Cloud-orientierten IT-Ressourcen.
Die Basis sind die Produkte unserer strategischen Partner BMC, HPE, IBM, Microsoft und ServiceNow mit den Bestandteilen Enterprise Service Management, Cloud und Datacenter Management, Service-Monitoring und Analyse, Workplace Management sowie IT-Security.

Unternehmensporträt

Materna
Materna Unternehmensporträt

Für komplizierte Prozesse ist bei den heutigen Anforderungen an die IT kein Platz mehr. Anwender fordern am Arbeitsplatz eine IT, die einfach zugänglich ist und schnell und flexibel reagiert. Fachabteilungen benötigen ebenfalls eine agile IT-seitige Umsetzung ihrer Projektanforderungen. Die am Markt geforderten Reaktionszeiten lassen auch dem Betrieb beim Incident Management nur wenig Spielraum. Das heißt, ein IT-Service muss idealerweise so einfach bestellbar sein wie ein Buch bei einem Online-Händler und so schnell zur Verfügung stehen wie ein MP3-Download im Internet.

Dieses Umfeld stellt neue Anforderungen an die Leistungserbringung in der IT. Ein hoher Grad an Standardisierung und eine weitestgehende Automatisierung der beteiligten IT-Prozesse werden essenzielle Voraussetzungen für ein effizientes und agiles IT-Portfolio. Die Übertragung von Management-Konzepten und -Methoden aus der industriellen Fertigung auf die IT-Leistungserstellung in Unternehmen und Verwaltungen ist eine Kernaufgabe der Business Line IT Factory bei Materna.

Materna bietet Beratung und Technologie für Aufbau und Betrieb einer IT-Fabrik. Die Basis sind die Produkte unserer strategischen Partner BMC, HPE, IBM, Microsoft und ServiceNow mit den Bestandteilen Enterprise Service Management, Cloud Management und Datacenter Automation, Service-Monitoring, Workplace Management und IT Security. Diese veredeln wir mit eigenen Beratungs- und Implementierungsleistungen sowie eigenen Produkten.

>> Beratung und Technologie für Aufbau und Betrieb einer IT-Fabrik

>> Standardisierte Beratungspakete für die Transformation Ihrer IT

>> Einführung der Prozesse in die IT-Organisation

Technologische Umsetzung in komplexen Umgebungen

Lösungen auf Basis etablierter Technologien (u. a. BMC, HPE, IBM, Microsoft und ServiceNow)

Managen der IT-Services

Mit unseren Leistungen sind Kunden in der Lage, ihre IT-Fabrik bestmöglich zu steuern, sodass Leitstand, Automation und Monitoring perfekt zusammenspielen. Materna liefert die Beratung und die technischen Mittel für eine optimale Produktionssteuerung von Cloud-orientierten IT-Ressourcen.

Dieses Unternehmensporträt ist eine Anzeige der Firma Materna.
Sie zeichnet auch für den Inhalt verantwortlich.



Materna: Kontakt und Steckbrief

Materna
Materna Unternehmensporträt

Als IT-Dienstleister beschäftigt Materna europaweit rund 1.700 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Gruppenumsatz von 210 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zielgruppe sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Materna ist in sechs Business Lines organisiert: IT Factory, Digital Enterprise, Government, Communications, Mobility sowie das SAP-Beratungsunternehmen cbs aus Heidelberg.

Das Geschäftsfeld IT Factory fokussiert sich auf Beratungsleistungen und Lösungen für IT-Organisationen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung mit den Schwerpunkten Private Enterprise Service Management, Cloud Management und Datacenter Automatisierung, Service-Monitoring und IT-Security. Die Basis sind die Produkte der strategischen Partner BMC, HPE, IBM, Microsoft und ServiceNow, die Materna mit eigenen Beratungs- und Implementierungsleistungen veredelt. Das Portfolio des Geschäftsfelds IT Factory zielt zum einen auf die Steigerung der Agilität im Betrieb von innovativen IT-Systemen (Systems of Engagement) und zum anderen auf Kostensenkung beim Betrieb klassischer IT-Systeme (Systems of Records).

Kontakt
Materna GmbH
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. 0231/5599-00, Fax 0231/559-160
E-Mail: marketing(at)materna.de
Web: www.materna.de

Dieses Boilerplate ist eine Anzeige der Firma Materna.
Sie zeichnet auch für den Inhalt verantwortlich.


Lesen Sie auch das Unternehmensporträt
IT-Service-Management-Lösungen und SaaS

Lesen Sie mehr:
Sichere IT-Kapazitäten aus der Cloud
PCaaS mit verschiedenen Leistungspaketen
Ohne eigene IT-Abteilung agieren
Implementierung von ServiceNow-Projekten
Beratungspaket "Datacenter Transformation"
OpenStack öffnet den Weg in die Cloud
Neue Cloud-Management-Plattform
Professioneller Mitarbeiter-Onboarding-Prozess
Problem-Management nach ITIL
Erfahrener Manager für die Materna GmbH
Drei CeBIT-Schwerpunkte bei Materna
Neue Gesellschafterstruktur und Beirat
Innovationsthema Software-as-a-Service
Bereitstellung von IT-Diensten
Warum sind Kennzahlen überhaupt notwendig?
IT-Services industriell fertigen
"Materna Training Suite": Wissen aus der Cloud
E-Learning mit Cloud Computing
Weiterbildung per Cloud Computing anbieten
Realisierung von Private Clouds
Was sind Managed Services?
ISO-20000-Zertifizierung als Projektabschluss
Neuerungen der aktuellen ITIL-Version unbekannt

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>