- Anzeige -


Cloud Computing-Infrastruktur


Inhalte


Derzeit keine Profile

Im Überblick

  • Einsatz von Public-Cloud Computing-Plattformen

    Nimble Storage, Anbieterin im Bereich Predictive-Cloud Computing-Infrastruktur, stellt mit "Nimble Cloud Volumes" (NCV) einen Multi-Cloud Computing-Speicherdienst der Enterprise-Klasse für die Ausführung von Anwendungen unter Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure vor. Unternehmen profitieren von einer Verfügbarkeit auf Enterprise-Ebene und einem Cloud-basierten Blockspeicher mit neuartigen Datendiensten. Der Speicherdienst schafft die Voraussetzungen für die Verlagerung weiterer Workloads mit hohen Speicheranforderungen in die Cloud, das können zum Beispiel traditionelle Transaktionsanwendungen sein.


Im Überblick

  • "Oracle Cloud at Customer": Große Beliebtheit

    Die "Oracle Exadata Cloud Machine" ist ab sofort auch im Portfolio der "Oracle Cloud at Customer" verfügbar. Damit haben Kunden nun die Wahl, wo sie die Cloud-Datenbank für geschäftskritische Workloads betreiben möchten. So kann Oracle Exadata künftig etwa als Cloud Computing-Service innerhalb des eigenen Rechenzentrums, in der Oracle Cloud oder auch in einer traditionellen On-Premise-Umgebung eingesetzt werden. Seit der Einführung vor gut einem Jahr erfreut sich "Oracle Cloud at Customer" großer Beliebtheit, denn nach wie vor suchen Unternehmen nach Möglichkeiten, die Kluft zwischen der Public Cloud und On-Premise-Angeboten zu überwinden.


- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>