- Anzeige -


Sie sind hier: Startseite » Services » Datacenter Design

IP-Netzwerke analysieren mit durchgängiger Methode


Professional Services für IP-Networking: Services beinhalten Best Practices-Anleitungen für eine schnellere Implementierung und Risikominimierung bei der Inbetriebnahme von IP-Technologien
Service erleichtert Kunden, ein älteres Netzwerk auf neue Brocade-Technologien zu migrieren


(25.03.09) - Brocade bietet in den USA und EMEA ab sofort zwei neue Services im Bereich der IP-Networking-Infrastruktur. Die neuen "IP Network Infrastructure Services" sowie die "Rapid Network Assessments" bieten Kunden eine durchgängige Methode, um IP-Netzwerke zu analysieren, zu designen und zu implementieren. Die Services beinhalten Best Practices-Anleitungen für eine schnellere Implementierung, eine bessere Ressourcenauslastung sowie eine Risikominimierung bei der Inbetriebnahme von IP-Technologien.

Das "IP Network Infrastructructure Services"-Portfolio besteht aus:

  • IP Network Assessment: Durch diesen Service erhalten Kunden eine genaue Analyse über die tatsächliche Effektivität ihres IP-Netzwerks sowie Ratschläge zur Verbesserung. Die Experten von Brocade beurteilen die Architektur inklusive der Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und dem Management.
  • IP Network Design: Dieser Service konzentriert sich auf das best mögliche Design eines IP-Netzwerks, ungeachtet davon, ob Teile oder die gesamte Technologie ausgetauscht werden müssen.
  • IP Network Implementation: Dieser Service hilft Kunden bei der Integration und Konfiguration von neuen Brocade-Netzwerkkomponenten. Er beinhaltet auch die technische Installation, die Installation der physischen Verbindungen, Tests sowie die Abnahme und Inbetriebnahme.
  • IP Network Migration: Dieser Service erleichtert Kunden, ein älteres Netzwerk auf neue Brocade-Technologien zu migrieren. Die Berater von Brocade stellen die technischen Voraussetzungen und Komponenten zusammen, integrieren diese in das neue Netzwerk, arbeiten einen Migrationsplan aus und setzen diesen um.
  • IP Network Health Check: Mit diesem Service erhalten Kunden ein klares Bild darüber, wo Schwachstellen im Betrieb des IP-Netzwerk existieren. Die Recherchen konzentrieren sich auf Gebiete wie Kapazität, Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit oder die Verfügbarkeit von Hardwarekomponenten.

Das "Brocade Rapid Network Assessment" ist eine kostenlose Serviceleistung. Diese Services zeigen Kunden, wie sie bis zu 50 Prozent ihrer operativen Kosten für ihr IP-Netzwerk einsparen können.

Die Brocade Rapid Network Assessment beinhalten:
>>
Assessment des IP-Netzwerks basierend auf der Infrastruktur der existierenden Umgebung.
>> Den Rapid Network Assessment Report basierend auf dem "LAN Health Tool", "ROI/TCO Tool" sowie den Kalkulationen für Energieverbrauch, Leistung und Raumbedarf.
>> Reports und Empfehlungen für Einsparungen von bis zu 50 Prozent der Netzwerkbetriebskosten
(Brocade: ra)

Brocade: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: DataCenter Design

  • IP-Netzwerke analysieren mit durchgängiger Methode

    Brocade bietet in den USA und EMEA ab sofort zwei neue Services im Bereich der IP-Networking-Infrastruktur. Die neuen "IP Network Infrastructure Services" sowie die "Rapid Network Assessments" bieten Kunden eine durchgängige Methode, um IP-Netzwerke zu analysieren, zu designen und zu implementieren. Die Services beinhalten Best Practices-Anleitungen für eine schnellere Implementierung, eine bessere Ressourcenauslastung sowie eine Risikominimierung bei der Inbetriebnahme von IP-Technologien.

  • Planung und Bau von Datacenters

    Sun Microsystems bietet ihren Kunden ein Paket von Services an, das sie in drei entscheidenden Phasen beim Aufbau eines Energie, Platz und Kosten sparenden Rechenzentrums unterstützt. Berater von Sun begleiten den Kunden bei der Ausarbeitung einer Strategie für das Rechenzentrum, bei der konkreten Planung der Anlage sowie beim Bau des Datacenters.