- Anzeige -


"CA Nimsoft Service Desk" mit Vorteilen von SaaS


SaaS-ITSM-Lösung "CA Nimsoft Service Desk" vereinfacht die Transformation der IT
Keine lästigen Administrations- und Management-Anforderungen: Software-as-a-Service (SaaS) ist mehr als ein praktisches Bereitstellungsmodell

(07.10.13) - Die neueste Version von "CA Nimsoft Service Desk" (NSD) von CA Technologies ist ab sofort verfügbar. CA Nimsoft Service Desk (NSD) ist eine anpassbare SaaS-basierte ITSM-Lösung, mit deren Hilfe Unternehmen schnell und kosteneffizient auf die wachsenden Anforderungen der Geschäftsanwender reagieren können.

Die Lösung umfasst drei neue Funktionen:

>> Automatisierung von Self-Service / Cloud. Mit CA NSD können IT-Organisationen schnell und einfach Web-Services implementieren, die automatisch die Aktivierung, Deaktivierung und / oder Modifizierung von Ressourcen einleiten. Dazu zählen unter anderem die Rechenleistung oder Applikationen, die über das unternehmenseigene Rechenzentrum oder in der Public Cloud laufen und auf geeigneten Richtlinien und Freigaben basieren. Manuelle Tätigkeiten, die von den IT-Mitarbeitern durchgeführt werden müssen, werden somit minimiert. Dies reduziert operative Kosten und beschleunigt das Erreichen der Geschäftsanforderungen.

>> Einfache Integration mit komplementären Lösungen. Neue Web-Service-Funktionen in CA NSD kann die Integration mit anderen potenziellen Komponenten einer Unternehmens-ITSM-Umgebung vereinfachen - wie etwa weitere Service Desks anderer Anbieter (z.B. Cisco Smarts und SAP Solution Manager) und Unternehmenslösungen wie "CA Lisa Release Automation". Mit der erweiterten "Click and Go"-Integration können IT-Unternehmen End-to-End Service Management-Prozesse direkt über die Administratoroberfläche entwickeln. Auf diese Weise können sie ihre Geschäftsanforderungen besser erfüllen sowie die Ausführung von ITIL Best Practices unterstützen.

>> Erweiterte Mobilität. CA NSD bietet eine fortschrittliche mobile Erfahrung. Anwender von IT-Services können Störfälle melden, Tickets verwalten, Freigaben überwachen und kritische Servicekommunikationsinformationen ansehen - und dies jederzeit von überall und über jedes Endgerät. Diese umfassenden mobilen Funktionen beinhalten die geografische Lokalisierung und die Möglichkeit, gängige Telefonfunktionen wie GPS und die Kamera zu nutzen.

Als SaaS-basierte Lösung kann CA NSD schnell ohne die Kapitalkosten implementiert werden, die bei konventionellen Service Desk-Applikationen anfallen. Durch Web-basierte Konfigurationen werden spezialisierte Administratoren oder Programmierungsexpertise zur Konfiguration automatischer Workflows und der Integration von Web-Services unnötig.

"SaaS ist mehr als ein praktisches Bereitstellungsmodell; es bietet signifikante Vorteile sowie unterschiedlichere und flexiblere IT-Services, ohne die einhergehenden, lästigen Administrations- und Management-Anforderungen", sagt Dennis Drogseth, Vice President, Enterprise Management Associates. "Die neue Version von CA Nimsoft Service Desk greift diese wichtigen Vorteile von SaaS auf und konzentriert sich dabei auf eine einfache Bedienführung und Anpassbarkeit, flexible Integration sowie erweiterte Automationslevel. Diese Stärken sind einer der zentralen Bestandteile, IT-Unternehmen dabei zu unterstützen, sich auf die Bereitstellung von Geschäftswerten zu fokussieren und dabei die TCO und das Back-Office zu reduzieren."

Bei CA NSD können Kunden monatliche Abonnements auswählen, die auf benannten oder übereinstimmenden Nutzerlizenzen basieren. Das SaaS-Modell gibt Kunden sofort die Möglichkeit, auf alle Funktionen zuzugreifen, sobald sie verfügbar sind. CA NSD kann direkt bei CA Technologies oder über das weltweite Partnernetzwerk des Unternehmens erworben werden.

"Bei IT geht es immer weniger um Befehl und Steuerung und immer mehr um die Konstruktion verschiedener virtualisierter hybrider Cloud-Ressourcen, die das Unternehmen nach Bedarf beziehen kann", sagt Lokesh Jindal, General Manager, IT Business Management bei CA Technologies. "Mit CA Nimsoft Service Desk haben wir eine Lösung entwickelt, anhand derer die IT ihre Geschäftsservices automatisieren und bereitstellen kann, ohne sich beim Schreiben unflexibler Codes festzufahren, die Grenzen des Budgets auszuschöpfen oder bestehende Ressourcen zu ersetzen, die noch einen Restwert besitzen." (CA Technologies: ra)

CA Technologies: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: IT-Integration, IT-Services und ITIL

  • SaaS-basierte ITSM-Lösung

    Die neueste Version von "CA Nimsoft Service Desk" von CA Technologies ist ab sofort verfügbar. "CA Nimsoft Service Desk" (NSD) ist eine anpassbare Software-as-a-Service (SaaS)-basierte ITSM-Lösung, mit deren Hilfe Unternehmen schnell und kosteneffizient auf die wachsenden Anforderungen der Geschäftsanwender reagieren können.

  • "CA Nimsoft Service Desk" mit Vorteilen von SaaS

    Die neueste Version von "CA Nimsoft Service Desk" (NSD) von CA Technologies ist ab sofort verfügbar. CA Nimsoft Service Desk (NSD) ist eine anpassbare SaaS-basierte ITSM-Lösung, mit deren Hilfe Unternehmen schnell und kosteneffizient auf die wachsenden Anforderungen der Geschäftsanwender reagieren können.

  • Cloud-basierten ITSM-Services und Lösungen

    Im Juni 2012 hat Unisys eine umfassende Suite an Cloud-basierten ITSM-Services und Lösungen vorgestellt. Das Ziel war, Unternehmen bei der Verbesserung von unterstützenden IT Dienstleistungen für Endanwender zu helfen, gleichzeitig den Betrieb zu vereinfachen und Kapital- sowie Betriebskosten zu verringern. Das neue Unisys-Angebot enthält eine Software-as-a-Service (SaaS)-Version der BMC Remedy-Technologie, verbunden mit einer Reihe von Beratungs-, Umsetzungs- und Softwarepflegedienstleistungen.

  • SaaS-basiertes Service-Management

    CA Technologies stellt "CA Nimsoft Service Desk 7" (NSD), die neueste Version ihrer Software-as-a-Service (SaaS)-basierten Service-Management-Lösung, vor. Auch Anwender, welche zuvor noch kein Service-Management-System zur Anfrage von IT-Services und der Initiierung von Problemlösungen genutzt haben, sollen die Lösung laut Herstellerangaben ohne Training bedienen können. CA NSD 7 nutzt bekannte Merkmale von Social Media- und Verbraucherwebseiten; Anwender und IT-Mitarbeiter können auf diese Weise schneller, einfacher und zuverlässiger als zuvor zusammenarbeiten.

  • Verbesserte Cloud Computing-Integration

    Informatica, Anbieterin von Datenintegrations-Software, hat mit "Informatica Cloud Spring 2013" das neueste Release der Produktfamilie "Informatica Cloud" vorgestellt, die Cloud-basierte Anwendungen für Integration und Datenmanagement bereitstellt. Basierend auf der Integration-Platform-as-a-Service (iPaaS) stellt Informatica Cloud Spring 2013 folgendes bereit.

  • Vorkonfigurierte Lösung für SaaS-Servicedesk

    Landesk Software hat "Landesk Service Desk Fast Start" auf den Markt gebracht. Hierbei handelt es sich um einen neuen Ansatz für das Incident-Management, das in vielen Fällen den ersten Schritt bei der Implementierung einer nach ITIL verifizierten Servicemanagement-Lösung darstellt. Aufbauend auf der jahrelangen Entwicklung der Landesk Service Desk Lösung und der Erfahrungen von Kunden führt Landesk jetzt mit Service Desk Fast Start eine vorkonfigurierte Lösung für einen Software-as-a-Service (SaaS)-Servicedesk ein.

  • SaaS für IT-Service-Management

    Mit "HP Service Anywhere" hat Hewlett-Packard (HP) eine Service-Desk-Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung (SaaS =) für das IT-Service-Management (ITSM) angekündigt. Diese unterstützt Unternehmen dabei, Störungen in der IT schnell zu beheben. Das sichert die Verfügbarkeit und Servicequalität geschäftskritischer Dienste. Als Software-as-a-Service-Lösung ist HP Service Anywhere einfach zu implementieren, zu bedienen und zu aktualisieren. HP bietet zudem einen "HP Service Anywhere Foundation Service": Dieser Schnellstart-Service unterstützt Kunden dabei, die Service-Desk-Lösung einzuführen und in ihre IT-Umgebung zu integrieren.

  • Cloud-Lösung für das IT-Servicemanagement

    Das Cloud Computing verändert die Unternehmenslandschaft von heute immer weiter. IT-Administratoren erwarten daher flexible Verwaltungslösungen, die ihnen ermöglichen, die Support-Funktionen nach ihren Vorstellungen zu definieren und dann für Endbenutzer bereitzustellen. Um dieser wachsenden Nachfrage zu entsprechen, hat Landesk Software "Landesk Service Desk as a Service" angekündigt.

  • 13 ITIL V3- Prozesse ausführlich abgedeckt

    iET Solutions, Anbieterin von Software-Lösungen für das IT Service Management (ITSM) und für Software Asset Management (SAM), kommt mit einer neuen Version der IT Service Management -Lösung "iET ITSM" auf den Markt. Software-Lösung ist als Software-as-a-Service (SaaS)-Modell sowie im Eigenbetrieb verfügbar.

  • SaaS für Helpdesks und ITSM

    NTRglobal, Anbieterin von Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen für IT-Helpdesk und -Support, hat ein modulares Cloud-basiertes Liefersystem für den Fern-Support-Zugriff und zur IT-Automatisierung über verschiedene Plattformen eingeführt. Für Fachkräfte von KMUs bestimmt, funktioniert die neue NTR-Cloud-Plattform mit einem globalen Netzwerk von Relay-Servern, die für den Support von Usern und des Datenverkehrs auf fünf Kontinenten zuständig sind.