Sie sind hier: Startseite » Markt » Unternehmen

Neue Microsoft-Cloud-Anwendungen


CeBIT 2010: Alles steht bei Microsoft im Zeichen von Office 2010 und Cloud Computing
Cloud Computing und Software plus Services sind zentrale Bestandteile der neuen Arbeitswelt


Cloud Computing auf Basis von "Windows Azure"
Cloud Computing auf Basis von "Windows Azure" Microsoft-Thema auf der CeBIT 2010: Das seit kurzem auch in Deutschland verfügbare "Windows Azure" ist Microsofts Cloud-Computing-Plattform, Bild: Microsoft

(23.10.09) - Vom 2. bis 6. März 2010 präsentiert Microsoft auf der CeBIT 2010 gemeinsam mit über 50 Partnern aus Industrie, Politik und Bildung zahlreiche Lösungen für Unternehmen, Privatanwender, Entwickler und öffentliche Einrichtungen. Im Mittelpunkt stehen Software- und Services-Angebote wie Microsoft Office 2010 oder Online-Services wie "Exchange Online", "SharePoint Online" sowie "Office Communications Online" und Cloud Computing-Anwendungen auf Basis von "Windows Azure".

"Cloud Computing und Software plus Services sind zentrale Bestandteile der neuen Arbeitswelt", sagt Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. "Lokal installierte Software bietet die hohe Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und den Funktionsumfang, den Unternehmen heute benötigen. Ergänzt wird sie durch flexible, skalierbare und schnell anpassbare Online-Dienste, die sicheren und geschützten Zugriff auf Informationen unabhängig vom Aufenthaltsort oder dem genutzten Gerät ermöglichen. So erhalten Unternehmen das Beste aus beiden Welten."

Cloud Computing und Software plus Services
Mit neuen Microsoft-Cloud-Anwendungen können Unternehmen Kosten reduzieren, die Effizienz ihrer Arbeitsprozesse erhöhen und neue Geschäftsmöglichkeiten realisieren - bei höchstmöglicher Sicherheit.

Das seit kurzem auch in Deutschland verfügbare "Windows Azure" ist Microsofts Cloud-Computing-Plattform, auf die Kunden und Partner Software hochladen können, um diese ohne Administrationsaufwand in Microsofts Rechenzentren zu betreiben. In Deutschland wird Windows Azure bereits von ersten Unternehmen eingesetzt. Dazu gehören zum Beispiel T-Systems und die höltl Retail Solutions GmbH.

Microsoft stellt auch erstmals in Deutschland öffentlich die aktuellen Beta-Versionen von Microsoft Office 2010, Microsoft SharePoint Server 2010, Microsoft Visio 2010, Microsoft Project 2010, Microsoft Office Mobile 2010 und Office Web Apps für Unternehmenskunden vor. Diese Software + Services-Angebote enthalten unter anderem folgende neue Funktionen: Der Outlook Social Connector integriert die Kommunikations-Historie sowie Feeds aus Unternehmensnetzwerken und sozialen Netzwerken in Outlook.

Immer mehr Unternehmen nutzen auch die Online Services (Business Productivity Online Suite - BPOS), um die eigene IT-Infrastruktur flexibler und leistungsfähiger bei geringeren Kosten zu nutzen. Zu BPOS gehören die Dienste Exchange Online, Exchange Hosted Services, SharePoint Online, Office Communications Online und Office Live Meeting. Sie dienen zur Verbesserung von Kommunikation und Zusammenarbeit sowie der Einhaltung gesetzlicher Richtlinien (Stichwort "Compliance"), zum Beispiel für Schutz und Aufbewahrung elektronischer Kommunikation und E-Mails. Auf der CeBIT 2010 zeigt Microsoft eine Live-Demo der Online-Services sowie Partnerlösungen, die auf SharePoint Online und Exchange Online basieren. Zudem gibt es Deployment-Tipps zur Migration von Altsystemen sowie der Integration der Online-Services in ein bestehendes Active Directory. (Microsoft: ra)

Microsoft: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.


Kostenloser PMK-Verlags-Newsletter
Ihr PMK-Verlags-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Unternehmen

  • Services und umfassende Konnektivitätsdienste

    Das Analystenhaus ISG hat für seine Provider Lens "Next-Gen Private/Hybrid Cloud - Data Center Solutions & Services 2022" erneut das Portfolio und die Wettbewerbsstärke von 20 Colocation-Anbietern im Bereich Großkunde im deutschen Markt untersucht. Bereits zum vierten Mal in Folge gehört Itenos zu den führenden Providern für "Colocation Services": Die Telekom-Tochter erhält von den Analysten eine Platzierung im "Leader"-Quadranten und zählt damit wiederum zu den TOP 5 im Markt.

  • Pionier des CPaaS-Marktes

    Vonage, Anbieterin von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, wurde im Bericht "Omdia Universe: Selecting a CPaaS Platform 2022" des Marktforschers Omdia zum Spitzenreiter gekürt. Besonders hervorgehoben wurden die Leistungsfähigkeit der CPaaS-Plattform (CPaaS = Communications Platform as a Service) von Vonage, seine Community von mehr als einer Million registrierten Entwicklern und seine flächendeckende Reichweite.

  • Cloud-basierte Developer Security

    Snyk verfügt über einen neuen Hosting-Standort. Dieser befindet sich in Frankfurt am Main und soll europäischen Unternehmen, die sichere Anwendungen erstellen und gleichzeitig ihre Daten in der EU aufbewahren möchten, weitere Unterstützung bieten. Snyk ist in den letzten Quartalen in der EMEA-Region schnell gewachsen und der neue Standort soll die Attraktivität für Unternehmenskunden in der Region weiter erhöhen.

  • Wachstum im Google Cloud-Reselling-Geschäft

    Devoteam G Cloud gibt ihre Auszeichnung als "Google Cloud Sales Partner of the Year 2021" für den EMEA-Raum bekannt. Es ist bereits das dritte Mal in Folge, dass die Unternehmenspillar von Devoteam den Award erhält. Mit dieser Auszeichnung wird der Google Cloud Managed Service-Partner Devoteam G Cloud für ihre Erfolge im Google Cloud-Ökosystem gewürdigt.

  • Syntax auf Wachstumskurs

    Syntax, global agierende IT-Dienstleisterin und Managed Cloud Provider, liegt an Position 14 der führenden IT-Service-Unternehmen in Deutschland. Das geht aus einem aktuellen Ranking des Analystenhauses Lünendonk hervor. Syntax hat ihren Umsatz in Deutschland 2021 gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent gesteigert und ihren Marktanteil damit weiter ausgebaut. Wachstumstreiber ist unter anderem das Managed-Cloud-Geschäft - sowohl in der Public als auch in der Private Cloud.

  • Komplexe Cloud-Kosten zu verwalten

    Eine neue Strategische Partnerschaft zwischen Snow Software, Anbieterin von Technology-Intelligence-Lösungen, und Anodot, ein Unternehmen für Business-Monitoring, soll Unternehmen dabei unterstützen, die schnell wachsenden und zunehmend komplexen Cloud-Kosten zu verwalten.

  • Aufspaltung der IT-Dienstleisterin Atos

    Die weltweit operierende IT-Dienstleisterin Atos hat angekündigt, dass sie sich in zwei Unternehmen aufteilen will. Atos beabsichtigt, ihre Servicebereiche Cloud, Cybersicherheit und Datenanalytik in ein neues börsennotiertes Unternehmen namens Evidian auszulagern. Alle anderen Teile verbleiben unter der bisherigen Marke Atos, welche das IT-Outsourcing und Business Process Outsourcing weiterführt.

  • Datenmanagement im SAP-Umfeld

    Das Heidelberger Software- und Beratungsunternehmen SNP Schneider-Neureither & Partner SE, führender Anbieter von Software für digitale Transformationen und automatisierte Datenmigrationen im SAP-Umfeld, hat auf der Transformation World 2022 die nächste Generation der Softwareplattform CrystalBridge vorgestellt. Die Innovationen erstrecken sich über eine noch umfangreichere Datenanalyse inklusive Benchmarking und Monitoring, bessere Cloud-Integration und -Konnektivität sowie ein umfangreiches Angebot im Datenmanagement.

  • Erfolgreiches TISAX-Assessment

    Syntax, global agierende IT-Dienstleisterin und Managed Cloud Provider, hat das TISAX-Label erhalten und belegt damit, dass das Unternehmen die besonders hohen Anforderungen der Automobilindustrie an die Informationssicherheit klar erfüllt. Dafür betreibt der IT-Dienstleister ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS), das die Vorgaben des auf den Automobilsektor zugeschnittenen ISA-Anforderungs- und Prüfkatalogs des Verbands der Automobilindustrie (VDA) entspricht.

  • Cloud Security Advanced Spezialization

    Nachdem das Beratungsunternehmen für digitale Transformation im Jahr 2021 bereits mit der Advanced Specialization Threat Protection ausgezeichnet wurde, demonstriert Devoteam erneut ihre Expertise im Security-Bereich für Microsoft Cloud-Plattformen. Im Juni 2022 hat das Unternehmen nun auch die Identity- und Access Management Specialization sowie die Cloud Security Advanced Spezialization erhalten.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen