- Anzeige -

Virtualisierung, Storage und Cloud Computing


Arrow ECS mit "Virtualisation & Storage Forum goes Cloud" auf der CeBIT 2013
Wie mit geringen Investitionen ein eigener White Label-Webstore für Best-of-Breed-Cloud Computing-Services eingerichtet werden kann


Anzeige

(22.02.13) - Das "Virtualisation & Storage Forum goes Cloud" auf der CeBIT (Halle 2, Stand A40) richtet sich an Fachhandelspartner, die ihren Fokus auf Lösungen rund um das Data Center gerichtet haben. Gemeinsam mit der CeBIT und Marktführern der Informationstechnologie präsentiert Arrow Enterprise Computing Solutions, ein Geschäftsbereich von Arrow Electronics, vom 5. bis 9. März innovative Produktlösungen sowie Trends zu den Themen Virtualisierung, Storage und Cloud Computing. Das lebendige Forum bildet die Plattform für den Austausch mit führenden Herstellern, wie Citrix, Cortado, DataCore Software, Hitachi Data Systems, IBM, Igel, NetApp, Trend Micro und VMware sowie der Systemhäuser und Value Added Reseller Cancom, Cema, Consulting Lounge, net on und Systemhaus Krick. Arrow demonstriert Resellern live die Plattform ArrowSphere, die den Weiterverkauf von Cloud-Services möglich macht.

Der Value-Add Distributor Arrow veranstaltet in Kooperation mit der bedeutenden IT-Messe CeBIT in Hannover die Sonderausstellung "Virtualisation & Storage Forum goes Cloud". Der Messeschwerpunkt liegt dabei auf zukunftsorientierten IT-Businesslösungen rund um das Data Center. Adressiert werden kleine und mittlere Kunden ebenso wie Enterprise Kunden.

Sie können sich dort über den Reifegrad neuester IT-Technologien informieren: welche Ideen stecken hinter Virtualisierung, Storage und Cloud Computing? Wie sieht die IT-Welt von morgen aus? Wo greifen die neuen Modelle? Wie viel Sparpotential steckt in der IT? Wie kann ich vorhandene Ressourcen noch effizienter nutzen? Und vor allem: wo lohnt sich der Umstieg und wie gelingt der Einstieg in innovative Konzepte? All diese Fragen werden auf dem Messestand beantwortet.

Wie mit geringen Investitionen ein eigener White Label-Webstore für Best-of-Breed-Cloud Computing-Services (Infrastructure-as-a-Service - IaaS, Software-as-a-Service - SaaS, Platform-as-a-aService - PaaS) eingerichtet werden kann, erklären die ArrowSphere Experten von Arrow.

Claudia Ketzer, Head of Marketing bei Arrow in Deutschland, erläutert: "Das Forum hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Wir freuen uns in jedem Jahr wieder über neue Besucherrekorde. Auf 400 qm präsentieren Hersteller, Systemhäuser und VARs Produkte und Dienstleistungen rund um das Data Center. Besucher treffen hier auf Experten von Marktführern für Virtualisierung und Storage, konzentriertes Know-how, Fachvorträge und Live-Demos. VMware und Citrix sind auf dem Forum großflächig vertreten und stellen Ansprechpartner und Live-Demos für ihre Virtualisierungslösungen. Besucher profitieren von einer Bündelung an Produkt- und Lösungsneuheiten, die sie so nur auf dieser CeBIT Sonderschau erleben können. Für IT-Entscheider, Berater, Techniker und Anwender ist das Forum die zentrale Anlaufstelle zum Austausch über aktuelle Trends und kommende Entwicklungen und lädt zum Verweilen ein. Aber auch das breite Publikum findet hier Antworten auf Fragen."

Was die Besucher vom Virtualisation & Storage Forum erwarten dürfen:
>> Ausstellung rund um Virtualisierung, Storage und Cloud-Computing
>> Über 70 kostenfreie, hochkarätige Fachvorträge praxiserfahrener Referenten
>> Live-Streaming der Vorträge auf die Plattform www.vs-forum.com am Mittwoch, 6. März zum Abruf in Echtzeit
>> Live-Demos an 32 Workstations mit Anwendungsszenarien und kompetenten Ansprechpartnern
>> Zwei Mal täglich Guided Tours "All about Virtualisation und Storage in one hour" (10 Uhr und 16 Uhr) – Rundgänge zu allen Demo-Punkten
>> Attraktive Trainingsangebote mit CeBIT-Specials von Arrow ECS Education
>> Austausch und Best Practice Infos über Technologieeinsatz aus erster Hand
(Arrow ECS: ra)

Arrow Enterprise Computing Solutions: Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

 
Kostenloser SaaS/Cloud Computing-Newsletter
Ihr SaaS-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


- Anzeige -


Meldungen: Unternehmen

eLearning in der beruflichen Fortbildung Die Mitarbeiterschulung bei Rollouts für neue Anwendungslösungen und Prozess geht im Regelfall mit einem erheblichen Aufwand einher. Dies gilt insbesondere, wenn das Unternehmen über mehrere nationale oder auch internationale Standorte verfügt. Die Online Academy der ITSM Group bietet deshalb eine moderne Online-Schulungsplattform an, mit der auf Trainings vor Ort vollständig verzichtet werden kann und die sich flexibel an den Lernmöglichkeiten der Mitarbeiter orientiert.

OPC UA: Schnittstelle zur digitalen Fabrik Microsoft hat auf der Hannover Messe 2016 angekündigt, zukünftig noch enger mit der OPC Foundation zusammenzuarbeiten, um Millionen von Anwendungen und Industrieanlagen, die mit dem OPC-UA-Standard kompatibel sind, Cloud-fähig zu machen und damit effizienter sowie flexibler zentral steuern zu können. Das führt zu kürzeren Reaktionszeiten für Wartungsarbeiten, weniger Verwaltungsaufwand und niedrigeren Kosten im laufenden Betrieb. Zusätzlich erleichtern die OPC UA-kompatiblen Telemetriedaten, die in die Cloud geschickt werden, die Umsetzung von Industrie-4.0-Szenarien, wie zum Beispiel die vorausschauende Wartung, selbst wenn die Maschinen quer über den Globus verteilt sind.

Cloud Computing und OpenStack In der Zeit vom 21. bis 22. Juni 2016 finden in Köln die Deutschen OpenStack-Tage (DOST) statt. Hier engagiert sich NetApp aktiv als Sponsor und wird in einem Vortrag über Backup und Datensicherheit in OpenStack-Umgebungen referieren. Für Business-Entscheider und IT-Experten bietet der Kongress ein optimales Forum, um sich zu neuen Entwicklungen und Praxislösungen rund um die modulare Cloud Computing-Plattform OpenStack auszutauschen.

Business Continuity & Backup-as-a-Service Der 23-ste MTI Kongress steht dieses Jahr unter dem Motto "Big Data Cloud Datacenter" und findet am 6. Juli 2016 im Hotel Novotel München Messe statt. Keynotes und Expertenvorträge aus der IT-Industrie und der Praxis, wie beispielsweise von Mega eG, Gropper Fruchtsaft GmbH & Co. KG, MAN Truck und Bus AG oder der Infokom GmbH, geben Besuchern ein genaues Bild darüber, welche Vorteile zu erwarten und welche Herausforderungen zu lösen sind.

Einfacher Zugang zu Cloud Computing-Services regify bietet ab sofort seine Lösungen für sichere Kommunikation und Kollaboration im BusinessCloud Marketplace an. Der neu gestartete Online-Marktplatz des IT-Konzerns Cancom ermöglicht Unternehmen den einfachen Zugang zu Geschäftsapplikationen, die im Software-as-a-Service (SaaS)-Modell bereitstehen. Ins Leben gerufen hat den Marketplace die Konzerntochter Pironet, die ebenfalls die Gesamtverantwortung über den Software-Marktplatz hat. Neben Lösungen von internationalen Anbietern stehen im Marketplace ebenso Applikationen deutscher Softwarehersteller zu Verfügung.

Sicherheit: effizient aus der Cloud Mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets werden zunehmend zu unseren zentralen Kommunikationsmitteln, smarte Geräte wie Fitnessarmbänder geradezu zu Sammelstellen für teils hochsensible Personendaten - dabei sind die entsprechenden Geräte in vielen Fällen unzureichend bis gar nicht geschützt. Der Hamburger Sicherheitsanbieter secucloud stellt sich den Security-Herausforderungen im Zeitalter von Mobility und dem Internet der Dinge mit einem innovativen Ansatz: Mithilfe der secucloud-Lösung können Internet- oder Mobilfunkanbieter ihren Kunden die IT-Sicherheit quasi direkt "aus der Steckdose" liefern, also automatisch als Service auf Abo-Basis bereitstellen.

IT-Sicherheit & Zertifiziertes Trainingsangebot Cloud Computing-Lösungen sind auf dem Vormarsch. Doch mit ihrer Verbreitung wachsen für Anwender die Herausforderungen in den Bereichen Sicherheit, Datenschutz und Compliance. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat die Comma Soft AG ihr Consulting-Portfolio jetzt durch die Akkreditierung als EuroCloud-Partner weiter ausgebaut. Ab sofort bietet der Bonner IT-Spezialist zusätzliche Beratungsleistungen für Unternehmen, die ein StarAudit-Self-Assessment durchführen oder ein StarAudit-Zertifikat für ihre Cloud Computing-Services erreichen wollen.

Einstieg: Internet der Dinge und Industrie 4.0 "Services für die Digitalisierung müssen raus aus dem Labor und rein in die betriebliche Praxis", sagt Anette Bronder, Geschäftsführerin der Geschäftskundensparte T-Systems. Sie ist seit neun Monaten verantwortlich für die Digital Division des Konzerns. Viele Unternehmen schrecken bei der Digitalisierung noch vor der Komplexität zurück. Zum einen wächst die Zahl der Anbieter rasant, das erschwert Investitionsentscheidungen. Zum anderen geht die Vernetzung der Wirtschaft über die Grenzen der eigenen Wertschöpfungsketten hinaus. Dafür müssen die Firmen erst Vertrauen aufbauen.

Forcepoint bietet ab sofort Professional Services Forcepoint bietet ab sofort auch in Europa als eine zusätzliche Dienstleistungsoption die Implementierung der etablierten Triton-Sicherheitslösungen über speziell zertifizierte Partner an. Die Implementierungs-Services sind ein Angebot für Kunden, die nicht über die personellen Ressourcen, das Know-how oder einen geeigneten IT-Dienstleister verfügen, die Sicherheitslösungen selbst zu implementieren. Die gesparten Kosten wirken sich positiv auf den Return on Investment (ROI) aus und beschleunigen die Amortisierung der Investition. Für Kunden bedeutet das ein risikofreies Investment, höhere Profitabilität und eine maximale Absicherung der User, Daten und IT-Infrastruktur.

Backup in der Cloud jetzt mit Qualitätssiegel Mit ihrem Cloud Computing-Angebot "Backup as a Service" (Baas) bietet NetApp mit ihren Partnern eine "360- Grad-zertifizierte" Datensicherung als Service. Unternehmen, die den Service bei einem von NetApp zertifizierten Partner beziehen, erhalten so die Garantie, dass alle gängigen Richtlinien und Compliance-Vorgaben erfüllt sind. Angefangen mit den Regeln aus dem IT-Grundschutz-Katalog über Security- und Compliance-Vorgaben bis hin zu Notfallplänen prüft der Storage-Anbieter seine Partner nach mehr als 100 Kriterien auf Herz und Nieren.

Autor / Quelle (abcd) der Beiträge siehe Angaben in Klammern vor Doppelpunkt: (abcd:)