Warning: main(templates/google-analytics/add.php) [function.main]: failed to open stream: No such file or directory in /hp/ah/aa/yg/www/main.php on line 42

Warning: main() [function.include]: Failed opening 'templates/google-analytics/add.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php4/usr/share/php') in /hp/ah/aa/yg/www/main.php on line 42
Zeitschrift für Cloud Computing, Software-as-a-Service, SaaS, Outsourcing, Managed Services

Neues Arbeitsplatzkonzept


Materna stellt neue Lösung für den Digital Workplace für Office 365 vor
"Materna VICE" macht das Arbeiten einfacher und schöpft das volle Potenzial von Office 365 aus
Die Materna-Lösung ist ein neues Arbeitsplatzkonzept, das sich an Unternehmen richtet, die bereits Microsoft Office 365 einsetzen oder künftig einsetzen wollen



Das IT-Dienstleistungsunternehmen Materna GmbH stellt mit "Materna VICE" eine neue Lösung für das einfache Arbeiten mit Microsoft Office 365 und Microsoft Azure vor. Materna VICE bietet Anwendern einen einfachen Self-Service, um moderne Arbeitsräume auf Basis der Microsoft Cloud Computing-Dienste schnell bereitzustellen und zu verwalten. Anwender können damit optimal auf alle relevanten Informationen und Anwendungen entsprechend ihrer Aufgaben und Arbeitsweise zugreifen.
Die Materna-Lösung ist ein neues Arbeitsplatzkonzept, das sich an Unternehmen richtet, die bereits Microsoft Office 365 einsetzen oder künftig einsetzen wollen. Materna VICE ist ein Web-Portal, das Mitarbeitern nur die für den jeweiligen Arbeitsbereich relevanten Informationen und Funktionen auf Basis von Cloud-Diensten übersichtlich darstellt. Materna VICE dient auf diese Weise zum Beispiel als Startseite im Intranet – die von jedem Mitarbeiter individuell gestaltet werden kann.

Zu den bereits vorkonfigurierten Funktionen gehören beispielsweise die Team- und Arbeitsraumverwaltung, die Applikationsverteilung im Unternehmen und die dokumentierte Informationsverteilung. Die vollständig archivierbare und dokumentierte Informationsverteilung ist vor allem in Zeiten neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen ein starkes Argument für jedes Unternehmen, das diese Anforderung bislang noch nicht ausreichend gelöst hat.

Unternehmen können ihren Mitarbeitern einfach, schnell und sicher auf Basis von vordefinierten Vorlagen digitale Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Anwender müssen sich keine Gedanken machen, welche Office 365-Dienste für welche Anwendungsfälle geeignet sind. Es wird die für den Anwendungsfall passende Vorlage ausgesucht und die Dienste werden nach einem definierten Prozess in der erforderlichen Art und Weise automatisch zusammengestellt.

Prozesse, Projekte und das Management von Wissen werden transparent an einem Ort zusammengefasst. Damit wird die Wissensarbeit im Unternehmen verbessert und gleichzeitig die IT-Administration entlastet.

Materna VICE wird als Subscription pro User angeboten, die auf den Cloud-Services von Microsoft Office 365 und Azure basiert. Materna VICE wird in der bereits vorhandenen Microsoft-Cloud-Infrastruktur bereitgestellt und auf Wunsch auch lokal im eigenen Unternehmen.

Materna stellt die Lösung auf der CEBIT 2018 vom 11. bis 15. Juni in Hannover in Halle 15, Stand G54 aus. (Materna: ra)

eingetragen: 07.06.18
Newsletterlauf: 13.06.18

Materna: Kontakt und Steckbrief

Die Materna-Gruppe realisiert seit 40 Jahren sehr erfolgreich IT- und Digitalisierungsprojekte für Kunden aus Wirtschaft und Verwaltung. Weltweit arbeiten mehr als 2.600 Mitarbeiter für das Familienunternehmen und erzielten 2020 einen Gruppenumsatz von 355,1 Millionen Euro. Zum Konzern gehören verschiedene Tochterunternehmen. Materna besitzt Standorte in Europa, Asien und Nordamerika. Der Hauptsitz ist in Dortmund.

Die Materna-Gruppe bündelt Know-how und Kompetenzen entlang von neun Fokusfeldern, mit denen wir maßgeblich die IT-Zukunft mitgestalten möchten. Materna begleitet Kunden über alle Fokusfelder hinweg Ende-zu-Ende als Ideengeber, Berater und Umsetzer und verbindet die Markttrends und Technologien miteinander zu mehrwertschaffenden Lösungen – sei es bei marktführenden Themen, Hype-Themen oder Emerging Themen. Abgerundet werden die Fokusfelder von einem innovativen Ökosystem, strategischen Allianzen mit führenden Technologielieferanten sowie umfangreichem Know-how in Transformationsprojekten, Entwicklungskompetenzen und Software-Assets.

Verwaltung digital:
Digitale Technologien sind der entscheidende Motor für eine moderne Verwaltung. Wir begleiten Behörden bei der strategischen und IT-technischen Umsetzung staatlicher Aufgaben auf dem Weg zur digitalen Verwaltung nach innen, zu Bürger:innen und zu Unternehmen. Stellen Sie mit uns alle Weichen für eine digitalisierte und effektiv vernetzte Verwaltung. Materna begleitet öffentliche Verwaltungen von der ersten Idee, entwickelt passgenaue Konzepte und setzt Verwaltungsprozesse strategisch und inhaltlich optimal um. Wir betreuen Kunden in allen Phasen der Wertschöpfungskette: von der Beratung bis zum Betrieb mithilfe standardisierter und skalierbarer Lösungen. Dafür bieten wir Ihnen ein darauf spezialisiertes Lösungsportfolio an.

Enterprise Service Management:
Services sind ein zentrales Element in Organisationen aller Branchen. Sie sollen schnell und einfach, digitalisiert und automatisiert bereitstehen. Lösungen und Technologien für das Enterprise Service Management (ESM) vereinfachen komplexe Abläufe und verschlanken organisationsweit die Prozesse in allen Abteilungen. Mit weit über 1.000 erfolgreich realisierten Projekten und über 25 Jahren Erfahrung ist Materna deutscher Marktführer für ESM-Lösungen und -Technologien.

Passenger Journey:
Eine optimale Passenger Journey vereinfacht die Abläufe für Flughäfen jeder Größe und lässt Passagiere entlang der verschiedenen Touchpoints schnell, sicher und bequem ihre Reise antreten. Das Tochterunternehmen Materna IPS GmbH bietet international renommierte Produktlinien für die automatisierte Passagierabfertigung sowie maßgeschneiderte Lösungen auf Basis eines modularen Ansatzes. Unsere weltweit eingesetzten Lösungen erfüllen die individuellen Anforderungen von Flughäfen und Fluggesellschaften.

SAP-Transformation:
Das Zielbild großer Industrieunternehmen sind digitale Geschäftsprozesse auf einer globalen Lösungsplattform. Viele Unternehmen stehen dabei vor der großen Herausforderung, den richtigen Weg nach SAP S/4HANA zu finden. Mit cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH bietet die Materna-Gruppe ihren Kunden einen starken Verbündeten für diese Herausforderungen. cbs ist Prozessberatung und SAP-Spezialist mit langjährigen Kundenbeziehungen zu internationalen Konzernen und Hidden Champions. Mit mehr als 3.000 internationalen Transformationsprojekten und 25 Jahren Marktpräsenz ist cbs Qualitätsführer unter den Unternehmensberatungen für globale Industriekunden.

Journey2CloudTM:
Ohne die Cloud sind Innovationen, Agilität und neue Geschäftsmodelle heute kaum mehr möglich. Materna begleitet Kunden ganzheitlich bei der Reise in und mit der Cloud und holen Kunden auf ihrer individuellen Entwicklungsstufe ab: Warum wollen Sie in die Cloud? Ist Ihre Organisation bereits darauf vorbereitet? Auf welchen Wegen möchten Sie in die Cloud? Wie möchten Sie Cloud-Lösungen nachhaltig betreiben? Für diese und viele weitere Aspekte bietet Materna einen Dreiklang aus Leistungen rund um Beratung & Innovationen, Cloud Enablement & Migration sowie Betrieb & Support – ganz individuell für die Anwendungsfälle, aber dennoch standardisiert.

Cyber Security:
Cyber-Angriffe verursachen in der deutschen Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung Schäden in Milliardenhöhe. In fast einem Drittel der erfolgreichen Angriffe werden wertvolle Daten gestohlen. Schützen Sie Ihre Organisation nachhaltig mit unseren Leistungen aus dem Cyber Defence Center. Wir begleiten Sie bei der Planung, Erstellung und Umsetzung von ganzheitlichen Cyber Security-Maßnahmen: von der Awareness über die Beratung hin zur Projektierung und dem sicheren Betrieb der Cyber Security-Lösungen in unserem professionellen Security Operations Center (SOC).

Digital Experience:
Vertrieb, Marketing und Service erwarten mehr Differenzierung und Erfolg durch Kundennähe. Täglich überfluten neue Produkte und Kampagnen den Markt, kaum etwas davon bleibt nachhaltig bei Kunden im Gedächtnis. Verlieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden nicht aus den Augen. Wir entwickeln für Sie zukunftsweisende Projekte rund um den Customer Life Cycle und schaffen nachhaltige, digitale Kundenerlebnisse. Wir unterstützen sowohl die Konzeption und Kreation als auch die technische Umsetzung digitaler Marketing- und Vertriebsstrategien in allen Phasen der Customer Journey.

Nachhaltigkeit & Widerstandsfähigkeit:
Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit nehmen einen immer wichtigeren Stellenwert in der Strategie vieler Organisationen ein. Materna bietet umfangreiche Leistungen für mehr ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit: Beratung zur Dekarbonisierung, Transformation der IT zur Ressourcenschonung, Digitalisierung von Prozessen, Change-Management zur Sensibilisierung für umweltbewusstes Handeln, Beratung zur optimierten Lebensdauer von Produkten und Maschinen und für dauerhafte Kundenbeziehungen. Eingesetzte Technologien sind untern anderem IoT, Data Analytics und KI.

Data Economy:
Daten sind die wichtigste Ressource in der digitalen Gesellschaft. Daten werden wertschöpfend mit neuen Technologien wie KI nutzbar gemacht. All dies basiert künftig auf durchgängig vernetzten und vertrauensvollen Daten- und Infrastrukturökosystemen. Eine solche Dateninfrastruktur entsteht im Rahmen der europäischen Initiative GAIA-X, in der Materna aktives Mitglied ist. Materna begleitet Kunden ganzheitlich auf dem Weg in die Datenökonomie der Zukunft. Wir entwickeln für Kunden eine datengetriebene digitale Vision bzw. Mission, führen erste Pilotprojekte und Verbundvorhaben durch und begleiten anschließend beim Rollout in den föderierten und souveränen europäischen Dateninfrastrukturen.

Kontakt
Materna Information & Communications SE
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. 0231/5599-00, Fax 0231/559-160
E-Mail: marketing(at)materna.de
Web: www.materna.de

Dieses Boilerplate ist eine Anzeige der Firma Materna.
Sie zeichnet auch für den Inhalt verantwortlich.


Lesen Sie auch das Unternehmensporträt:
Aufbau und Betrieb einer IT-Fabrik

Lesen Sie mehr:
Materna: Rückblick auf Unternehmensgeschichte
Internationales Geschäft profitiert von SE
Neues Arbeitsplatzkonzept
ServiceNow-Markt wächst mit hoher Geschwindigkeit
Cloud & Managed Services: Wichtiges Wachstumsfeld
Sichere IT-Kapazitäten aus der Cloud
Ein veredeltes Private Cloud-Angebot
Sichere IT-Kapazitäten aus der Cloud
PCaaS mit verschiedenen Leistungspaketen
Ohne eigene IT-Abteilung agieren
Implementierung von ServiceNow-Projekten
Beratungspaket "Datacenter Transformation"
OpenStack öffnet den Weg in die Cloud
Neue Cloud-Management-Plattform
Professioneller Mitarbeiter-Onboarding-Prozess
Problem-Management nach ITIL
Erfahrener Manager für die Materna GmbH
Drei CeBIT-Schwerpunkte bei Materna
Neue Gesellschafterstruktur und Beirat
Innovationsthema Software-as-a-Service
Bereitstellung von IT-Diensten
Warum sind Kennzahlen überhaupt notwendig?
IT-Services industriell fertigen
"Materna Training Suite": Wissen aus der Cloud
E-Learning mit Cloud Computing
Weiterbildung per Cloud Computing anbieten
Realisierung von Private Clouds
Was sind Managed Services?
ISO-20000-Zertifizierung als Projektabschluss
Neuerungen der aktuellen ITIL-Version unbekannt


Kostenloser PMK-Verlags-Newsletter
Ihr PMK-Verlags-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Applikationen / Lösungen

  • Aktualisierungen mit neuen Cloud-Technologie

    OutSystems hat eine Applikationsplattform der nächsten Generation vorgestellt, mit der Entwicklerteams moderne Cloud Computing-Applikationen erstellen können. Bereits heute nutzen mehr als 14 Millionen Menschen Applikationen, die mit der OutSystems-Plattform erstellt wurden. Die mit OutSystems entwickelten Lösungen reichen von mobilen Apps und Websites für Endkonsumenten bis hin zu Arbeitsgruppen-Apps und Erweiterungen anderer Core-Systeme wie Microsoft, SAP und Salesforce. Die neue Plattform mit dem vorläufigen Namen "Project Neo" bringt die Skalierbarkeit von Applikationen und die Produktivität von Entwicklern auf die nächste Stufe, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in Zeiten von Cloud-first zu sichern.

  • Syntax stellt neue "CxLink"-Produktfamilie vor

    Syntax stellt ihre neue "CxLink"-Produktfamilie vor. Mit den derzeit fünf CxLink-Lösungen können SAP-Kunden unkompliziert die Brücke zwischen ihren SAP-Anwendungen und der AWS Cloud schlagen. SAP-Daten lassen sich so beispielsweise kostengünstig und flexibel in der Public Cloud speichern. Das senkt die Komplexität der SAP-Systemlandschaft, verbessert die Skalierbarkeit und ermöglicht Unternehmen die einfache Nutzung unterschiedlicher AWS-Services. CxLink bildet damit einen wichtigen Baustein in der Digitalisierungs- und Innovationsstrategie im SAP-Umfeld.

  • Cloud-Lösung von SAP und IaaS von Dell

    Dell Technologies und SAP bauen ihre langjährige Zusammenarbeit aus. Die Data-Center-Option SAP S/4HANA Cloud, Private Edition in Kombination mit "Dell Technologies Apex" vereint die Private-Managed-Cloud Computing-Lösung von SAP mit dem Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Portfolio von Dell Technologies. Unternehmen können ihre SAP-Landschaften und -Daten sicher im eigenen Rechenzentrum vorhalten und profitieren gleichzeitig von den Vorteilen des Cloud-Betriebsmodells - also Einfachheit und Agilität bei transparenten Preisen.

  • Umsetzung ganzheitlicher Sicherheitskonzepte

    Die Vision zur Etablierung einer zentralen IT-Security-Plattform wird von WatchGuard Technologies massiv vorangetrieben. Gerade wurden vier weitere Endpoint-Security-Leistungsbausteine in "WatchGuard Cloud" eingebunden. Jetzt stehen Anwendern und Partnern auch die Funktionen "WatchGuard Patch Management", "WatchGuard Full Encryption", "WatchGuard Advanced Reporting Tool (ART)" und "WatchGuard Data Control" auf diesem Weg zur Verfügung. Damit bietet der IT-Security-Spezialist Kunden und Partnern zentralen Zugang für weitreichende Sicherheitslösungen, die vom umfassenden Endpoint-Schutz über Netzwerksicherheit und Multifaktor-Authentifizierung bis hin zum sicheren WLAN reichen.

  • "DocuSign Agreement Cloud": Neue Funktionen

    DocuSign stellte neue Produktfunktionen für die "DocuSign Agreement Cloud "vor, die Unternehmen dabei unterstützen, ihr Geschäft voranzutreiben. Unternehmen sollten digitale Vertragslösungen anbieten, um die Loyalität ihrer Kunden, Partner, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie anderer Interessengruppen zu stärken. Die eSignature-Erweiterungen von DocuSign helfen dabei, den Erfolg der Mitarbeiter zu steigern, kundenorientierte Verträge zu erstellen und mehr Transparenz im Unternehmen zu schaffen. Unternehmen können die Art und Weise wie Vereinbarungsprozesse abgewickelt werden neu gestalten, indem sie das Senden und Signieren vereinfachen.

  • Cloud-native Analysen auch in On-Premise

    Vertica kündigte eine neue Integration mit "NetApp StorageGrid" an, um die Vorteile von Cloud-nativen Analysen auch in On-Premises-Umgebungen zu nutzen. Das Datenvolumen von Unternehmen wächst stetig und führt dazu, dass Datenanalysen und Machine Learning zunehmend zum strategischen Geschäftstreiber werden. Das neue Angebot ermöglicht datengetriebenen Unternehmen, Kapazität und Leistung dynamisch zu skalieren innerhalb der eigenen Unternehmensrechenzentren.

  • KI-Workflow - von Inferenzen

    Super Micro Computer, Anbieterin von Unternehmenscomputern, Speicher- und Netzwerklösungen sowie grüner Computertechnologie, kündigt die Erweiterung des umfangreichsten Portfolios an GPU-Servern für künstliche Intelligenz (KI) an, die neue NVIDIA-GPUs der Ampere-Familie integrieren, darunter die NVIDIA A100, A30 und A2. Die neuesten NVIDIA-zertifizierten Systeme von Supermicro bieten eine zehnmal höhere KI-Inferenzleistung als frühere Generationen und stellen sicher, dass KI-fähige Anwendungen wie Bildklassifizierung, Objekterkennung, Reinforcement Learning, Empfehlungen, Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) und automatische Spracherkennung (ASR) schnellere Erkenntnisse bei drastisch niedrigeren Kosten liefern können.

  • Leistungsfähige Wireless-Sicherheitslösung

    EnGenius Technologies, Anbieterin zukunftssicherer Enterprise-Netzwerklösungen, stellt mit dem ECW230S und ECW220S zwei neue Cloud-verwaltete Wi-Fi-6-Sicherheitszugangspunkte (Security Access Points/APs) mit dem EnGenius-AirGuard-System vor. Da der Fernzugriff auf das Netzwerk und die wachsende Zahl von Bluetooth/IoT-Geräten mehr Angriffsfläche als je zuvor schafft, sind Enterprise-Netzwerke zunehmend anfällig für Datenschutzverletzungen und Cyberangriffe. Als Reaktion darauf hat EnGenius seine Sicherheitsfunktionen um neue Wi-Fi-6-Cloud-verwaltete Sicherheits-APs erweitert, die sich für datenschutzsensible Finanz-, Medizin- und verteilte Enterprise-Netzwerke eignen.

  • Risiken einer Cloud-Migration vermeiden

    Vertica kündigte eine neue Integration mit "NetApp StorageGRID" an, um die Vorteile von Cloud-nativen Analysen auch in On-Premises-Umgebungen zu nutzen. Das Datenvolumen von Unternehmen wächst stetig und führt dazu, dass Datenanalysen und Machine Learning zunehmend zum strategischen Geschäftstreiber werden. Das neue Angebot ermöglicht datengetriebenen Unternehmen, Kapazität und Leistung dynamisch zu skalieren innerhalb der eigenen Unternehmensrechenzentren.

  • Engpässe im Vertragsprozess minimieren

    DocuSign stellte neue Produktfunktionen für die "DocuSign Agreement Cloud" vor, die Unternehmen dabei unterstützen, ihr Geschäft voranzutreiben. Unternehmen sollten digitale Vertragslösungen anbieten, um die Loyalität ihrer Kunden, Partner, Mitarbeiter sowie anderer Interessengruppen zu stärken. Die eSignature-Erweiterungen von DocuSign helfen dabei, den Erfolg der Mitarbeiter zu steigern, kundenorientierte Verträge zu erstellen und mehr Transparenz im Unternehmen zu schaffen. Unternehmen können die Art und Weise wie Vereinbarungsprozesse abgewickelt werden neu gestalten, indem sie das Senden und Signieren vereinfachen.